Logofortbildungen HomeVerlagPraxis WildeshausenPraxis Wardenburg

Übersicht: Referenten»

  Olaf Nollmeyer

NollmayerOlaf Nollmeyer arbeitet als freier Schauspieler und Stimmlehrer und schreibt für die Bühne, aber auch Prosa, Dreh- und Sachbücher.

Zur Stimme erschienen etwa "Die souveräne Stimme" (GABAL, 4. Auflage 2012), und die Artikel "Stimmpraxis als die Kunst stimulativen Lehrens (2008), "Tragfähigkeit und Differenziertheit der Stimmen von SchauspielerInnen vor und nach einer Aufführung - Pilotstudie" (beide bei L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR), "Der Klang in der Stimmarbeit" (Forum Logopädie 4 / 2011), "Probleme der Idee einer Indifferenzlage" (Forum Logopädie 4/2012) sowie "Tragfähigkeit der Stimme entwickeln mit VoxVisionEar (Forum Logopädie 4/2014).

In Vorträgen und Workshops stellt er Arbeitsergebnisse vor, so etwa beim CoMeT Jahrestreffen in Frankfurt a.M. (2011), beim 4. Zürcher Stimmkurs, beim 10. Internationalen Stimmsymposium in Salzburg, beim Berufsverband "Logopädie Austria" und immer wieder bei den Stuttgarter Stimmtagen. 

Er entwickelt innovative Seminare unter anderem für den Bundesverband Deutscher Logopäden, ProLog, die Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik, das Theater Plauen (Schauspiel & Oper), die Landesbühne Wilhelmshaven, die Musiktheater Freiberg und Zwickau, das Landeskrankenhaus Salzburg und den Gesundheitsbezirk Meran. Seit 2009 bietet er eine 3-jährige Ausbildung unter dem Titel "Funktionale Stimm- und Körperentwicklung an". 

Oberthema ist Funktion und Ausdruck - das Zusammenspiel von therapeutischer und künstlerischer Arbeit . Dabei geht es etwa um den Klang in der Stimmarbeit, die Integration von Alexander-Technik und Feldenkrais-Methode ins Funktionale Stimmtraining, die Entwicklung neuer stimmpädagogischer Spielzeuge und – einzigartig - die Arbeit mit dem akustisch-interaktiven Sonagramm. Schauspieler, Sänger, Sprecher, Lehrer.


 

Nach oben